Ausbildungsangebote | Home | Impressum & AGB

Lehrstellen in Berlin

Mit über 3,5 Millionen Einwohnern ist Berlin mit Abstand die größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Und auch, wenn die Durchschnittspreise für Mieten je nach Viertel durchaus ansteigen, kann man hier selbst mit geringem Monatsgehalt noch immer recht gut über die Runden kommen. Kein Wunder also, dass die bundesdeutsche Hauptstadt auch unter Studenten und Azubis so beliebt ist: Im Gegensatz zu anderen Metropolen kann man sich hier neben dem WG-Zimmer oder einem Zimmer im Wohnheim auch so manches Extra leisten. Möglichkeiten zum Geldausgeben bietet Berlin als Kunst- und Kulturmagnet in riesiger Auswahl. Und auch die Sport- und Freizeitangebote, die zahlreichen Museen, Shoppingmöglichkeiten, Cafés, Bars und Grünflächen der ostdeutschen Millionenstadt lassen keine Wünsche offen. Ein guter Anreiz, um mit der Lehrstelle von zu Hause auszuziehen und den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen!

Doch selbst jene Azubis, die vorerst bei den Eltern wohnen bleiben möchten, profitieren von Berlins vielfältigem Lehrstellenangebot und den günstigen Lebenshaltungskosten vor Ort. 2011 beispielsweise verkündete die dpa, dass Berlin noch zahlreiche offene Ausbildungsplätze in nahezu allen Branchen bereithält - optimal für alle, die bis dato noch keine passende Lehrstelle finden konnten. Vertreten sind hier alle nur erdenklichen Berufssparten: Vom Handwerk über kaufmännische Ausbildungsberufe bis hin zur Hotellerie und Gastronomie bis hin zur Medienbranche sind hier verschiedenste Unternehmen vertreten, die wiederum sowohl klein- als auch mittelständische Betriebe und selbstverständlich auch große, internationale Firmen umfassen.

Doch auch, wenn die Lehrstellensituation in Berlin vielleicht noch deutlich entspannter als anderswo ist: Von nichts kommt auch in der bundesdeutschen Hauptstadt nichts. Wer sich optimale Chancen auf die Wunschlehrstelle sichern möchte, der sollte möglichst gute schulische Leistungen und natürlich persönlichen Einsatz nachweisen können. Wer in der Ausbildung schulische Defizite aufweist - sei es in Mathe oder Deutsch - sollte rechtzeitig über Nachhilfe nachdenken / Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen. Dies kann z.B. ein privater Nachhilfelehrer in Berlin sein ( = Studenten bzw. ggf. auch Schüler ) oder auch entsprechende Nachhilfeinstitute.

Lehrstellen in: Frankfurt | Essen | Dresden | Leipzig