Ausbildungsangebote | Home | Impressum & AGB

Lehrstellen in Frankfurt

Was tun schlaue Schulabsolventen, die trotz mehrfacher Bewerbung einfach keine passende Lehrstelle finden? Keine Frage: Sie weiten ihre Suche aus - zum Beispiel auf die nächst gelegene Großstadt! Hier ist das Angebot an Ausbildungsplätzen in aller Regel deutlich größer als auf dem Land oder in der Kleinstadt.

Zudem kann eine Lehrstelle in einer größeren Stadt wie Frankfurt auch Anreiz zum Auszug von zu Hause sein - und somit ein weiterer, wichtiger Schritt auf dem Weg zur Selbständigkeit. Ein Muss hierzu besteht selbstverständlich nicht: Weil das Azubigehalt gerade in der ersten Zeit nicht unbedingt üppig ausfällt, kann es sich lohnen, erst einmal bei den Eltern wohnen zu bleiben und zum Ausbildungsbetrieb zu pendeln. Gerade Azubis aus dem Rhein-Main-Gebiet beispielsweise nutzen die Nähe zu Frankfurt, um hier eine Lehrstelle anzutreten - und trotzdem möglichst kostensparend weiterhin zu Hause zu leben.

Argumente, den Schritt in die rund 690.000 Einwohner fassende Großstadt zu wagen, gibt es trotzdem mehr als genug. Frankfurt bietet den perfekten Mix aus uriger Gemütlichkeit mit Ebbelwoi-Kneipen und viel Grün auf der einen, einem abwechslungsreichen Nachtleben und riesigem Kultur- und Freizeitangebot auf der anderen Seite und ist somit der ideale "Einstieg" fürs Leben in der Großstadt! In puncto Lehrstellen sind in Frankfurt nahezu alle Branchen vertreten. Von Handwerkerberufen über kaufmännische Berufe bis hin zu kreativen und sozialen Tätigkeitsfeldern findet hier (fast) jeder eine passende Lehrstelle - vorausgesetzt natürlich, er kann sich gegen eventuelle Mitbewerber durchsetzen. Sehr gefragt sind häufig auch die Lehrstellen im Medienbereich; neben dem Hessischen Rundfunk befinden sich in Frankfurt zahlreiche private Produktionsfirmen, Agenturen und Radiosender.

Lehrstellen in: Berlin | Essen | Leipzig